Sprachspezifische Freigaben / language dependent release

Wir sitzen gerade an einem mehrsprachigen Projekt und fragen uns, ob  es eine Möglichkeit gibt sprachspezifische Freigaben einzurichten?!?

Folgendes konstruiertes Beispiel, damit die Problematik vllt. verstanden werden kann:

Ein  Redakteur in EN gibt einen Text frei und stößt den Arbeitsablauf  "übersetzen" an. In den anderen Ländern (z.B. NL, FR) werden dann  die Texte übersetzt und freigegeben an.

Während  dieses Arbeitsablaufes kann ich die Seiten für Änderungen sperren, so  dass jede Übersetzung für sich einzeln vorgenommen und freigegeben  werden könnte. Es wäre jedoch blöd, wenn der Text gerade wegen  freizugebender Übersetzungen gesperrt ist und somit von anderen  Redakteuren nicht mehr bearbeitet werden kann.

Aber, wenn der Redakteur FR den Text angefangen hat zu  übersetzen, dann damit aufhört, der Redakteur in NL dann den Text  übersetzt und den Arbeitsablauf anstößt würde es zu folgendem unangenehmen Zustand kommen: Der Redakteur in FR  kann nicht weiter übersetzen und der nicht vollständig übersetzte Text  wird ggf. freigegeben und, im schlimmsten Fall, dann deployed.

Wir möchten dies natürlich verhindern.

##################################################################################

We are working on an multilanguage project and wonder whether there is a possibility to make language dependent releases.

A constructed example:

The editor in EN releases a text an starts the workflow "translate". In the other countries (e.g. NL, FR) the text will be translated and released.

It is possible to lock the contents during the workflow so it is not possible to translate and release the text language by language. But we want to avoid locking the contents so that other editors still are possible to edit their language contents.

But if the editor in FR starts to translate the text, stops the translation and the editor in NL translates the text and starts the release workflow we get following unpleasing state: The editor in FR is not possible to continue the translation, the fragmentary translated text will be released and, in the worst case, deployed.

We want to avoid that.

I hope my translation is understandable! Smiley Wink

8 Comments
linde
Elite Observer

Ein solches Feature haben wir in einer Ausschreibung auch vermisst, Übersetzungen wollte der Kunde in seinen 13 Sprachen dann einzeln an die Übersetzungs-Dienstleister geben und dann jede Übersetzung einzeln freigeben können. Wir haben dafür einen komplexeren Worfklowansatz entworfen, in dem dann mit Subworkflow auf Kopien der Objekte eine Freigabe erteilt werden kann, die danach wieder zusammengeführt wird. Viel Kopieren und Workflows erzeugen auf jeden Fall viel Realisierungsaufwand. Funktional deckt das die Anforderung ab, eine Sprachspezifische Freigabe wäre aber deutlich besser.

smile-me
I'm new here

Das Feature "Freigabe pro Sprache" wäre sehr hilfreich, da wir in Datenquellen etwa 15 Sprachversionen haben und nur einzelne davon sollen je Datensatz generiert werden.

Momentan behelfen wir uns mit einem Radio-Button "Bereit zur Publikation", um dann per Skript nur diejenigen Sprachversionen zu veröffentlichen, welche den Status auf On haben.

Morela
I'm new here

Wird bei uns im Unternehmen ebenfalls benötigt.

dirk_hartmann
I'm new here

Die berechtigungsabhängige Darstellung und Nutzung der Sprachreiter würde auch bei uns eine erhebliche Erleichterung darstellen.

stefan_polster
I'm new here

Sollte bei einem Enterprise-CMS eigentlich Standard sein...

bIT_sosswald
Returning Responder

@e-Spirit: Gibt es hierzu einen aktuellenStand?

Das wäre nämlich tatsächlich ein sehr wichtiges Feature!

Wir transferieren z.B. den Deutschen Content in diverse Projekte um ihn dort von den Redakteuren übersetzen zu lassen. Ausgespielt wird dann z.B. nur der französische Content und dies auch erst nach und nach. (Um regelmäßig Artikel veröffentlichen zu können, die es im Deutschen bereits gibt.)

Hierbei haben wir immer wieder Probleme dass z.B. Links im der deutschen Variante des Contents auf andere Contentelemente verweisen, die aber noch nicht in Französisch übersetzt und somit freigegeben sind. In der Französischen Variante ist der Link daher noch gar nicht gepflegt.

Long story short: Der Redakteur kann nicht freigeben, und wird unzufrieden. Würde man sprachspezifisch nur die Französische Variante von Content freigeben können, wäre das Problem gelöst...

Grüße

Sandro

mseyfarth
Elite Observer

Liebes FS-Team- Lesen Sie überhaupt die Feature Requests?

Dieses Thema hier ist seit 8 Jahren offen ohne Feedback...

Matthias

mikula
e-Spirit employee

Hallo mseyfarth , natürlich lesen wir die Feature-Requests und die sprachspezifische Freigabe ist ein Wunsch, der uns seit Jahren bekannt ist, den wir aber bisher nicht so zufriedenstellend erfüllen konnten, wie wir gerne würden. Ich selbst habe auch für diese Feature gevoted und kann das Begehr verstehen.

Ich werde versuchen einen unserer Entwickler dazu zu bringen hier Stellung zu beziehen, ich kann jedoch niemanden dazu zwingen.

Viele Grüße

Martin