Mehrsprachige Metadaten

Aktuell ist es nicht möglich die Metadaten zu einer Seite mehrsprachig pflegen zu können. Benötigt man aber ein Feld mehrsprachig, so muss hier pro Sprache ein extra Feld angelegt werden, was zu Mehraufwand in der Verarbeitung führt. Hier wäre es wünschenswert, wenn sie Metadaten äquivalent zu normalen Seiten bzw. Absätzen auch Mehrsprachig gepflegt werden können. Hier könnte vermutlich der gleichen Mechanismus wie für die Verwaltung von Seiten verwendet werden, so dass man pro Feld definieren kann, ob dieses mehrsprachig ist oder nicht.

10 Comments
mfinsterbusch
Elite Observer

Hallo,

zusätzlich wäre es natürlich prima, wenn das Feature auch erweitert wird:

- "Metadaten sind in dieser Sprache gepflegt" (also .page.meta.isTranslated)

sowie

- Vollständige Validierung der rules des Formulars mit z.B. property empty

Grüße,

maik

Peter_Jodeleit
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Unter https://community.e-spirit.com/message/19156 hat Jasha einen Weg beschrieben, wie man (einzelne) Felder jetzt schon mehrsprachig hinterlegen kann.

mfinsterbusch
Elite Observer

Hallo Peter,

vielen dank für den Hinweis. Leider ist aber eine manuelle Handhabung der Sprachen zu aufwendig und zu riskant. Wir benötigen dieses Feature tatsächlich stable.

Grüße,

Maik

rkl
I'm new here

Hallo,

Wir stolpern auch immer wieder über diesen Punkt, der uns in der Regel zwingt auf Seiten- oder Absatzvorlagen auszuweichen. Bei unseren internen Kunden kommen daher bereits Wünsche auf den Reiter umbenennen oder gar ausblenden zu können.

Grüße

Rouven Kloppmann

markusbucher
I'm new here

Wir mussten uns über eine Datenquelle behelfen. Ja, bitte lokalisierbar machen!

kohlbrecher
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Hallo Sven,

vielen Dank für deine Idee zur Verbesserung von FirstSpirit. Es ist uns wichtig, aus den Erfahrungen unserer Kunden und Partner zu lernen. Aus diesem Grund schätzen wir Feedback und freuen uns über jede Anregung.

Ich habe zu diesem Thema ein internes Ticket erstellt (die interne ID CORE-8245). Wenn es genauere Informationen gibt, werde ich diese hier bekannt geben.

Genauere Information zum Auswahlprozess der Verbesserungen die wir umsetzen findest du in unserer Features Policy.

Viele Grüße

Jan

carmen_bunea
Occasional Observer

Hallo Jan -Philipp,

wir konfrontieren uns gerade mit derselben Thema.

Gibt es vielleicht inzwischen Neuigkeiten dazu?

Oder gibt es ein Workaround?

Wir wollen die Metadata Template für Media Store benutzen. Hier kann der Redakteur alle Info für ein Bild hinzufügen:

alt, title, description und copyright.

Das wäre sehr hilfreich. All diese Informationen müssen nur einmal gepflegt werden und wenn das Bild 10 mal auf die Website benutzt ist dann überall werden diese Informationen gleich sein. Der Redakteur muss nicht mehr all diese Info 10 mal für dasselbe Bild einpflegen.

Ich freue mich auf dein Feedback.

Viele Grüße

Carmen Bunea

mbergmann
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Hallo,

ein "klassischer" Ansatz ist hier tatsächlich, das über Datensätze zu lösen, also in den Metadaten des Mediums ein FS_DATASET zu hinterlegen. Am besten so konfiguriert, dass man Datensätze nur anlegen und löschen, aber nicht "auswählen" kann und die Sprachabhängigkeit dann über den Datensatz abzubilden. Hier müsste man dann im Rahmen der Freigabe noch dafür sorgen, dass auch der zugehörige Datensatz freigegeben wird. 

Alternativer Ansatz wäre noch, einen FS_CATALOG zu nutzen dessen innere Templates dann einerseits eine Sprachauswahl haben (Radiobutton, Combobox, ggf. ist auch Checkbox sinnvoll) und die weiteren Felder für die eigentlichen Infos. Hier würde man für jede Sprachausprägung einen Eintrag machen und müsste selbst sicherstellen, dass die Sprachen vollständig abgedeckt sind und es keine Dopplungen gibt - je nach Kontext (insb. was "Fallback-Mechanismen" angeht) könnte das dennoch sinnvoll sein. Die Sprachauswahl würde man hier natürlich nicht "manuell" ins Formular bauen sondern über <CMS_INCLUDE_OPTIONS type="LANGUAGE">. Vorteil gegenüber dem Ansatz über Datensätze wäre, dass man sich nicht um eine gesonderte Freigabe kümmern müsste.

Viele Grüße

Michael

bIT_sosswald
Returning Responder

Hallo @carmen_bunea,

den zweiten von Michael genannten Ansatz haben wir auch schon in Projekten gesehen und umgesetzt. FS_CATALOG und die eigentlichen "Metadaten" werden dann in einem Eintrag des FS_CATALOGS gepflegt, auf dem man auch die Sprache auswählen kann für die die Metadaten gelten sollen.)
(Ich glaube der TWT SEO URL-Creator nutzt diesen Ansatz zum Beispiel um sprachabhängige URLs in den Metadaten von Strukturseiten definieren zu können.)

Funktioniert prinzipiell ganz gut, ist aber natürlich immer eine eigenentwickelte Lösung. Ein Feature hierzu im Produkt fände ich durchaus auch schön...

Grüße
Sandro

Tim_Rother
Community Moderator

Hallo Community, 

sprachabhängige Metadaten sind, genauso wie sprachabhängige Freigaben, auch aus unserer Sicht natürlich ein sinnvolles Feature. Beides sind Themen, die bis ganz unten in die FirstSpirit Persistenz reichen und daher nicht nur Chancen sonder auch Risiken mit sich bringen. Abschätzungen im Dreieck Aufwand, Chancen, Risiken haben bisher immer dazu geführt, diese Features nicht priorisiert anzugehen. Dies ist auch der aktuelle Stand.