Beschriftungen von Eingabekomponenten wieder mixedcase darstellen

Seit dem letzten Facelift werden die Beschriftungen von Eingabekomponenten im SiteArchitect nur noch uppercase dargestellt. Das hat keinen Mehrwert, im Gegenteil geht hier eher Information verloren und die Beschriftung ist schwerer lesbar. Die Information, ob ein Buchstabe upper- oder lowercase ist, kann durchaus relevant sein und sollte nicht bei der Darstellung weggeworfen werden.

Im ContentCreator werden die Beschriftungen noch korrekt mixedcase angezeigt, da wäre es zudem konsistent, wenn der SiteArchitect das auch wieder täte.

5 Comments
Radigewski
Occasional Collector

Ja, bitte ändert das wieder.

ManfredJotzo2
New Creator

In einigen Projekten nutzen wir das Label um dem Redakteur Meta-Informationen zur Parametrisierung der Eingabekomponente, insbesondere beim DOM, mitzugeben. Ohne Groß-Klein-Schreibung sieht das optisch ziemlich deneben aus.

Auf jeden Fall wieder zurücknehmen. Wer alles uppercased haben will kann dies ja so einpflegen!

MichaelaReydt
Community Manager
Community Manager

Hallo Andreas, hallo Thomas, hallo Manfred,

Andreas schreibt im Eingangsposting, dass durch die Upper-Case-Schreibweise Informationen verloren gehen bzw. die Schreibweise durchaus relevant sein kann. Könnt ihr uns hierfür eventuell konkrete Beispiele nennen?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Michaela

reger
Returning Observer

Habe grade auch das Problem, über das Label Ausfüll-Hilfestellungen an den Redakteur weiter geben zu wollen. Da ist die Uppercase-Schreibweise der Label kontra-produktiv. Wie in meinem Beispiel sieht der Redakteur (im SiteArchitect) folgende Hilfe für URL-Parameter '?ETCC...oder #ACC...'. Würde er das wirklich so eingeben, müsste ich bei Ausgabe wieder ein Lowercase einbauen, da nur diese verarbeitet werden. Eigentlich ist die Eingabekomponente aber so gelabelt:

<LANGINFO lang="DE" label="Parameter für Tracking oder Einsprung (in der Form '?etcc_....' oder '#acc-...' oder '#section-'"/>

Label im SALabel im SA

 

(Und bitte keine Diskussion wie "dann nutz doch die Description".... Die wird zwar wie erfasst ausgegeben, ist aber im SA nicht User-freundlich)

Ich kann mich also nur den Anderen anschließen ....

@MichaelaReydt 

bianca_batsch
New Responder

Ich habe in den Titals auch oft genug Hinweise durch Großchreibung hervorheben können. Der Kunde beschwerte sich damals auch, dass das unübersichtlicher wurde, da alles groß geschrieben ist.

Und wie @reger schon schrieb: die Description ist dafür einfach nicht adäquat, da diese nur beim Hovern erscheint. Die sollte dann schon immer sichtbar sein. So hat das für den Redakteur keinen Mehrwert, wenn die Hinweise immer wieder verschwinden.