danielbaer
I'm new here

Simulation/Test/Dry-Run CorporateContent Paket-Aktualisierung

Daniel BärHeute um 09:24

Hallo zusammen,

einer unserer Kunden arbeitet intensiv mit CorporateContent und verteilt neben Vorlagen auch Inhaltspakete in zig Projekte. Da dieser Vorgang immer mal wieder Fehler wirft, besteht der Wunsch, mit Hilfe eines Skripts zu überprüfen, ob die Verteilung der Pakete funktionieren würde.

Bei Ausführung des Skripts (manuell oder automatisch) soll ein Logfile mit allen Fehlerquellen erstellt werden, damit man diese beheben kann.

Ist so etwas möglich? Kommt man an den Prozess der Paketverteilung dran und kann quasi einen Dry-Run durchführen? Oder gibt es solche Werkzeuge vielleicht schon?

Freue mich auf euren Input.

Danke.

Viele Grüße,
Daniel

Tags (1)
0 Kudos
4 Replies
chwal
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: Simulation/Test/Dry-Run CorporateContent Paket-Aktualisierung

Hallo Daniel,

leider besitzt Corporate Content keine Dry-Run Funktionalität.

Der Content Transport hingegen schon, falls dir das weiterhilft.

Ansonsten könntest du auch ein technisches Projekt anlegen, um die Änderungen dort entsprechend zu verfolgen.

Viele Grüße

Sebastian

0 Kudos

Re: Simulation/Test/Dry-Run CorporateContent Paket-Aktualisierung

Hallo Sebastian,

ist mit "Dry-Run Funktionalität des Content Transport" die Übersicht gemeint, welche beim Schritt "Feature installieren" nach dem Auswählen der Paketdatei angezeigt wird?

Gibt es für das Führen eines technischen Projektes eine Best-practise-Anleitung oder ähnliches?

Viele Grüße

Bert

0 Kudos
tenter
I'm new here

Re: Simulation/Test/Dry-Run CorporateContent Paket-Aktualisierung

Hi Bert,

ich weiß jetzt nicht genau was du mit best practice genau meinst. Reicht dir nicht die normale Ereignisbehandlung von Paketen mit Arbeitsabläufen aus, die in der Dokumentation zum Produkt zu finden sind?

Gruß,

Hannes

0 Kudos
groth
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: Simulation/Test/Dry-Run CorporateContent Paket-Aktualisierung

Hallo Bert,

bist du über die Feiertage und den Jahreswechsel dazu gekommen dich weiter mit dem Problem zu beschäftigen und kannst uns wie Hannes angemerkt hat noch weitere Informationen geben?

Solltest Du zwischenzeitlich eine eigene Lösung gefunden haben, wäre es nett, wenn Du diese hier bereitstellst.

Beste Grüße

Christian

0 Kudos