gemma_gotch
I'm new here

$CMS_RENDER Templates von localen Variabeln - ist es eigentlich in Ordnung?

Hallo zusammen,

ich wollte ein kleines Stücken Markup zweimal mit einem kleinen Unterschield in einem Template inkludieren. Dafür habe ich den Markup mit $CMS_SET$ definiert, und dann mit $CMS_RENDER$ die zwei Varianten inkludiert.

$CMS_SET(_local_template)$

<div class="component-class $CMS_VALUE(_variant_class)$">

     [Inhalte]

</div>

$CMS_END_SET$

$CMS_RENDER(template: _local_template, _variant_class: "variant-1")$

[Inhalte]

$CMS_RENDER(template: _local_template, _variant_class: "variant-2")$

Das hat zwar funktioniert, aber ich weiß nicht, ob es eigen funktioniern soll.

Soweit ich in der Dokumentation sehen kann, ist $CMS_RENDER$ lediglich für das Rendering der Format Templates und Scripts beabsichtigt. Weißt jemand, ob es auch geheuer ist, die obere Struktur zu benutzen?

Danke!

Labels (1)
3 Replies
Peter_Jodeleit
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: $CMS_RENDER Templates von localen Variabeln - ist es eigentlich in Ordnung?

Hallo,

du hast Recht, das dies sich nicht in der Doku findet - das sollten wir ändern. Cool, das du es auch so herausgefunden hast.
Ich kann dir aber versichern, das es genau so funktionieren soll. Und das seit FirstSpirit 4.0, also seit knapp 13 Jahren. Also ja, ganz geheuer Smiley Wink

Liebe Grüße und schönes WE!

Peter
gemma_gotch
I'm new here

Re: $CMS_RENDER Templates von localen Variabeln - ist es eigentlich in Ordnung?

Hallo Peter,

danke sehr viel für die Bestätigung!

0 Kudos
tlegat
I'm new here

Re: $CMS_RENDER Templates von localen Variabeln - ist es eigentlich in Ordnung?

Grundsätzlich wäre es schön, wenn es da auch mehr Best Practises gäbe, was auch Ursache und Wirkung betrifft, z.B.

  • $CMS_SET(a)$B$(CMS_END_SET)$ vs $CMS_SET(a, B)$
  • Auswirkungen im Deployment (Speicherbedarf, usw)
  • Wie oft kann und sollte man solche Verschachtelungen vornehmen?
  • Kann/Sollte man für rekursive Funktionen CMS_SET verwenden?