ascheuch
I'm new here

Ansicht externes DB-Schema

Hallo zusammen,

ich habe hier ein externes DB2-Schema, auf das nur lesender Zugriff besteht.

Da in diesem Schema viele Tabellen enthalten sind, überlagern sich diese im Schema-Editor, so dass teilweise die Tabellen- bzw. Spaltennamen nicht mehr lesbar sind.

Banale Frage: Wie kann ich die Anordnung der Tabellen verändern bzw, was bestimmt die Anordnungen der Tabellen?

LG Arnold Scheuch

Labels (1)
0 Kudos
2 Replies
klein
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: Ansicht externes DB-Schema

Hallo Arnold,

die Tabellen werden in der Reihenfolge angeordnet, wie diese vom benutzten JDBC-Treiber an FirstSpirit geliefert werden. D.h. es gibt hier kein strukturiertes Vorgehen:  sprich, jedes Auslesen einer Datenbank (genauer: Auslesen ihrer Metadaten) liefert eine andere Anordnung der Tabellen in der Ansicht des Projekt-Schema-Knotens.

Diese Anordnung kann man aber jederzeit manuell nach Belieben ändern (z.B. um wichtige Tabellen in den Vordergrund zu rücken, Unwichtige dagegen übereinander legen und somit verstecken) und zwar in dem man unter "Server- und Projektkonfiguration/Projekteigenschaften/Datenbanken" bei dem betroffenen Layer die Checkbox "schreibgeschützt" entfernt (ACHTUNG: die Checkbox "kein SchemaSync" _muss_ gesetzt bleiben!). Danach läßt sich der Schema-Knoten im Projekt bearbeiten und die Tabellen lassen sich in der GUI-Ansicht beliebig verschieben.

Sollte der Schema-Knoten zu viele Tabelle enthalten, so dass das Auffinden der gewünschten Tabelle sehr lange dauern würde, dann kann man den Schema-Knoten über das Kontextmenü "Extern bearbeiten/XML-Schema" extern editieren und dort in dem Tag <meta name="layout"> den Namen der gewünschten Tabelle raussuchen und Ihre Koordinaten/Größe so verändern, dass die Tabelle an der gewünschten Stelle im Schema-Knoten erscheint und so sichtbar wird.

Gruß,

Walter.

P.S.: anschließend nicht vergessen, die Checkbox "schreibgeschützt" wieder zu setzen!

ascheuch
I'm new here

Re: Ansicht externes DB-Schema

Super, vielen Dank für die Hilfe.

0 Kudos