Hinweise zur Benutzung des JavaClients unter Mac OS X

isenberg
I'm new here
0 3 439

Weil JavaClient und Admin-Client zum Start Java Webstart verwenden und Apple seit OS X 10.8.4 in der Standardeinstellung verlangt, dass die Startdatei für Webstart-Anwendungen (JNLP file) digital signiert sein muss, ist folgender Workaround aktuell (FirstSpirit 5.0) notwendig:

In den Systemeinstellungen unter Sicherheit bei "Programme aus folgenden Quellen erlauben:" "keine Einschränkungen" aktivieren.

Sicherheitshinweis: Damit ist die Prüfung auf vertrauenswürdige Software-Herausgeber für alle Anwendungen deaktiviert!

Eine andere Lösung ist aktuell nicht möglich, weil FirstSpirit die JNLP-Datei dynamisch bei jedem Start eines Clients neu erstellt. Dies ist notwendig, um über die JNLP-Datei ein Einmalticket zur Anmeldung des JavaClients weiterzugeben.

Note: Starting with OS X v10.8.4, Java Web Start (i.e. JNLP) applications downloaded from the Internet need to be signed with a Developer ID certificate. Gatekeeper will check downloaded Java Web Start applications for a signature and block such applications from launching if they are not properly signed.

Quelle: http://support.apple.com/kb/HT5784

Tags (2)
3 Comments
About the Author
Diplom-Informatiker, e-Spirit-Mitarbeiter seit 1999 * Unix System-Administrator 1999 - 2014 * Professional Services seit 2005 * e-Spirit Cloud Services 2016