devzero
I'm new here

fs5.pid File liegt in /opt/firstspirit5/log/

Hallo zusammen,

wir betreiben die Version Firstspirit 5.0.606 auf einem Linux System.

Die Installation erfolgt mit einem rpm von eSpirit.

# rpm -ql firstspirit5-5.0.606-0

/etc/init.d/fs5

/opt/firstspirit5

/opt/firstspirit5/bin/fs5

/opt/firstspirit5/bin/postinstall

/opt/firstspirit5/bin/sysinfo

/opt/firstspirit5/bin/wrapper-linux-x86-64

/opt/firstspirit5/conf/fs-server.policy

/opt/firstspirit5/conf/fs-wrapper-license.conf

/opt/firstspirit5/conf/fs-wrapper-license.slave.conf

/opt/firstspirit5/conf/fs-wrapper-license.update.conf

/opt/firstspirit5/conf/fs-wrapper.conf

/opt/firstspirit5/data/modules/fs-fop.fsm

/opt/firstspirit5/export/fs5demo_Mithras_Energy.tar.gz

/opt/firstspirit5/log

/opt/firstspirit5/server/lib/fs-server.jar

/opt/firstspirit5/server/lib/libwrapper-linux-x86-64.so

/opt/firstspirit5/server/lib/wrapper.jar

/opt/firstspirit5/web

Mit der Installation wird ein Shellscript angelegt welches beim Start des Servers ausgeführt, die fs5.pid in das LOG Verzeichnis legt.

....

# Location of the pid file.

PIDDIR="$FSDIR/log"

....

In der Adminkonsole gibt es nun die Möglichkeit über Server -> Aufräumen das Verzeichnis /opt/firstspirit/log aufzuräumen.

Allerdings wird mit diesem manuellen Job auch gleich die fs5.pid mit weg geräumt.

Jetzt wäre es am einfachsten das Startscript dahingehend anzupassen, das das PID File nicht im Logverzeichnis liegt, sondern idealerweise unter Linux in einem /opt/firstspirit5/run Verzeichnis.

Das sollte aus meiner Sicht allerdings zentral von eSpirit bereit gestellt werden, da unsere Serveradministration nach jedem Patchstand von firstspirit das Script manuell anpassen müsste.

Wie ist eure Meinung hierzu? FR?

Danke und Gruß Ralf

Labels (1)
0 Kudos
1 Reply
devzero
I'm new here

Re: fs5.pid File liegt in /opt/firstspirit5/log/

Wurde mittlerweile von eSpirit als Fehler deklariert mit der internen ID 172293

0 Kudos