aVogt
New Responder

core im Filesystem

Hallo,

uns ist aufgefallen, das sich in dem FS-Home Verzeichnis eine recht große core befindet.

Auf dem Testsystem war die rund 3,5 GB groß. Auf dem P-System habe ich diese ab und zu gelöscht (da war sie rund 500 MB groß), da wir hier leider nicht so viel Plattenplatz haben (ändert sich aber noch diese Woche).

Nach meiner Beobachtung wird die core meistens beim Herunterfahren des Systems geschrieben, aber auch nicht immer.

Ist es normal, dass die core so groß wird und immer beim Herunterfahren des Systems geschrieben wird?

Kann ich die ohne Probleme löschen?

Welche max. Größe könnte die core annehmen, um dies bei der Zuteilung des Plattenplatzes zu berücksichtigen?

Labels (1)
0 Kudos
6 Replies
gockel
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: core im Filesystem

Hallo Herr Vogt,

Ist es normal, dass die core so groß wird und immer beim Herunterfahren des Systems geschrieben wird?

nein das ist keineswegs normal, dass die bei jedem Herunterfahren geschrieben wird. Es sollte bei geregeltem Herunterfahren überhaupt keine core erzeugt werden.

Bitte wenden Sie sich mit einer genauen Beschreibung des Problems an den Helpdesk.

Gruss

0 Kudos
andre
I'm new here

Re: core im Filesystem

die Datei heisst nur "core" oder "hs_err_[ID].pid" ?

das ist ein memory snapshot. allerdings sollte das nur bei folgenden signalen geschrieben werden

SIGQUIT   3  Core  Quit from keyboard
   SIGILL   4  Core  Illegal Instruction
   SIGABRT   6  Core  Abort signal from abort(3)
   SIGFPE   8  Core  Floating point exception

oder bei native code fehlern der VM. Die größe resultiert vermutlich aus dem genutzen/reserviertem Heap der VM. Möglicherweise sind defekte Speichertabellen vorhanden? wird denn auch ein hs_err[ID].pid geschrieben? welche JVM-Version nutzen Sie?

---------

Core files

If the JVM generated the stack trace because of an internal error then some native code in your own application, or the JVM was probably to blame. If you are using UNIX, and you find a core file, run the following command to find out which JDK software it came from:

strings core | grep JAVA_HOME

0 Kudos
aVogt
New Responder

Re: core im Filesystem

wird denn auch ein hs_err[ID].pid geschrieben?

Da befinden sich ettliche im gleichen VZ wie die core.

Ich werd mich da mal an den Helpdesk wenden ...

Danke

0 Kudos
Peter_Jodeleit
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: core im Filesystem

Das Problem (hs_err*.pid wird beim Herunterfahren geschrieben) gab es mal mit einer alten Version der native lib vom Wrapper. Das ein core geschrieben wird ist mir allerdings noch nie untergekommen.

Peter
0 Kudos
aVogt
New Responder

Re: core im Filesystem

Problem ist gelöst, ich habe vom Helpdesk neuere wrapper-Dateien bekommen. Seit dem wird keine core mehr geschrieben.

0 Kudos
andre
I'm new here

Re: core im Filesystem

ob der core-file geschrieben wird oder nicht hängt auch mit den ulimit serttings zusammen.

über ulimit -a bei core size kann man sehen, ob es aktiviert ist

0 Kudos