cdaesler
I'm new here

Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Ich habe verschiedene Fragen zum Thema Paket-Verwaltung.

Ich versuche derzeit einen Teil der Absatzvorlagen nachträglich in ein Masterprojekt auszulagern. Ich habe die Absatzvorlagen eines dedizierten Ordners (MainContent) im Masterprojekt importiert und ein Paket erstellt. Ich habe die Namensraumerweiterung für alle Pakete deaktiviert und Überschreiben von Inhalten mit gleicher UID aktiviert. Das Abonnement klappt im Prinzip schon, allerdings wird ein zweiter Ordner MainContent angelegt. Da im Zielprojekt bereits Testdaten angelegt sind kann ich den Ordner nicht einfach löschen und importieren. Gibt es eine andere Möglichkeit oder eine Option, die ich gerade noch nicht sehe?

Angenommen man möchte zu einem späteren Zeitpunkt Inhalte aus einer Testumgebung in eine Produktivumgebung portieren. Funktioniert das über den ganz normalen Import-/Export oder sind dann nicht auch die Referenzen auf Vorlagen aus der Paketverteilung kaputt? Und wenn ja, wie geht man damit um?

Labels (1)
0 Kudos
1 Solution

Accepted Solutions
rrichter
Occasional Collector

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Frau Däsler,

und zur zweiten Frage:

Das funktioniert über den ganz normalen Ex- und Import. Die einzige Voraussetzung ist, dass Templates mit den selben UIDs im Projekt existieren, in das man die Inhalte importiert.

Nur, wenn die ex- und importierten Inhalte selber Teil eines Pakets im Master- oder Zielprojekt sind, dann muss in der Zielumgebung die Paketbeziehung wieder hergestellt werden bzw. die Inhalte erneut ins Paket übernommen werden. Auf die Templates - wenn diese mit den selben UIDs in den verschiedenen Umgebungen vorhanden sind - hat das keinen Impact.

Viele Grüße,

Raphael Richter.

1+1=3 for large values of 1.

View solution in original post

0 Kudos
5 Replies
rrichter
Occasional Collector

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Frau Däsler,

zum ersten Fall habe ich zunächst ein paar kleine Fragen, nur damit ich es richtig verstehe:

  • Sie haben den Export der Vorlagen aus einem Projekt gemacht, das später Zielprojekt wird und die Vorlagen (inklusive des Ordners) in das Masterprojekt importiert?
  • Ist der Ordner im Master mit der selben UID erzeugt worden, wie er sie im Ziel hat?
  • Haben Sie den Ordner als Objekt auch mit ins Paket übernommen?
  • Ist der Ordner, der nach dem Ausrollen zusätzlich erzeugt wurde, leer, und die Vorlagen sind an anderer Stelle im Zielprojekt überschrieben worden?

Es wäre einen Versuch wert, einmal nur die Vorlagen, nicht aber den Ordner ins Paket zu übernehmen, und dann zu schauen, ob die passenden Vorlagen im Zielprojekt überschrieben/aktualisiert werden.

Viele Grüße,

Raphael Richter.

1+1=3 for large values of 1.
0 Kudos
rrichter
Occasional Collector

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Frau Däsler,

und zur zweiten Frage:

Das funktioniert über den ganz normalen Ex- und Import. Die einzige Voraussetzung ist, dass Templates mit den selben UIDs im Projekt existieren, in das man die Inhalte importiert.

Nur, wenn die ex- und importierten Inhalte selber Teil eines Pakets im Master- oder Zielprojekt sind, dann muss in der Zielumgebung die Paketbeziehung wieder hergestellt werden bzw. die Inhalte erneut ins Paket übernommen werden. Auf die Templates - wenn diese mit den selben UIDs in den verschiedenen Umgebungen vorhanden sind - hat das keinen Impact.

Viele Grüße,

Raphael Richter.

1+1=3 for large values of 1.
0 Kudos
cdaesler
I'm new here

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Herr Richter,

zu Ihren Rückfragen:

  • Ja, ich habe den Export der Vorlagen aus dem Zielprojekt gemacht und die Vorlagen im Masterprojekt importiert.
  • Die UID enthielt noch  "@<Name-des-Ordners>"
  • Ich habe den Ordner mit in das Paket übernommen, da sonst ein anderer UID-Path generiert wurde
  • Der Ordner kommt beim Ausrollen mit und die Absatzvorlagen sind darin enthalten

Ich habe den Import-/Export inzwischen wiederholt. Wenn "@<Name-des-Ordners>" nicht angehängt wird, funktioniert es. Anschließend habe ich den Inhalt nochmal exportiert und neu importiert, damit die ID-Zuordnungen wieder stimmen. Oder gibt es hier einen anderen Weg?

Viele Grüße

Christina Däsler

0 Kudos
rrichter
Occasional Collector

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Frau Däsler,

  • Die UID enthielt noch  "@<Name-des-Ordners>"
  • Ich habe den Ordner mit in das Paket übernommen, da sonst ein anderer UID-Path generiert wurde

OK. Das erklärt natürlich das erste Verhalten.

Ich habe den Import-/Export inzwischen wiederholt. Wenn "@<Name-des-Ordners>" nicht angehängt wird, funktioniert es. Anschließend habe ich den Inhalt nochmal exportiert und neu importiert, damit die ID-Zuordnungen wieder stimmen.

Das verstehe ich gerade nicht. Welchen Inhalt (auf welchen Vorlagen beruhend)? Von wo nach wo ex- und importiert? Und welche ID-Zuordnungen?

Fragen über Fragen ... 🙂

Viele Grüße,
Raphael Richter.

1+1=3 for large values of 1.
0 Kudos
cdaesler
I'm new here

Re: Masterprojekt nachträglich einrichten

Jump to solution

Hallo Herr Richter,

Ich hatte die ganze Zeit, das Problem, dass der Ordner doppelt angelegt wurde. Ich habe den Import nochmals wiederholt. Diesmal hat die Übernahme der UIDs offenbar korrekt funktioniert.

Dann klappt auch die Zuordnung der Inhaltselemente zu den Absatzvorlagen korrekt.

Die letzte Frage hat sich erledigt.

Vielen Dank & Beste Grüße

Christina Däsler

0 Kudos