aDenhof
I'm new here

Globaler Inhalt im Content Creator steuern

Moin Zusammen,

ist es möglich globalen Inhalt aus dem Content Creator frei zu geben oder sogar zu bearbeiten?

Beste Grüße,

Albert

Labels (2)
1 Reply
mbergmann
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: Globaler Inhalt im Content Creator steuern

Hi Albert,

Bearbeiten geht über die editorId - ganz normal entweder ins Template der globalen Seite oder „von außen“ über editorId(element:#global.gca("<UID_DER_GLOBALEN_SEITE>"))

Freigeben müsste man in den Workflow einbauen (oder separat ein Skript bzw. Executable bauen) - ich habe gerade nicht im Kopf ob die sog „BasicWorkflows“ das von sich aus tun.

Wichtig in dem Zusammenhang finde ich allerdings, dass man die Berechtigungen passend setzt - also einschränkt. Grund: „normalen“ Redakteuren ist oft gar nicht klar, dass sie da gerade etwas GLOBALES (mit entsprechenden Auswirkungen auf potenziell ALLE Seiten) bearbeiten und eben nicht nur etwas seitenlokales.

Was man auch ganz gut machen kann: Eine „technische Seite“ basierend auf einem extra Seitentemplate anlegen, wo man über die globalen Inhalte iteriert und die Edit-Rahmen setzt. Also letztlich mit Templating-Mitteln eine eigene „Pflegeseite“ für die globalen Inhalte bauen. Mit ein bisschen Skripten kann man da dann auch neue Inhalte anlegen. Die Pflegeseite wird dann natürlich nie freigegeben bzw. publiziert 😉

Viele Grüße

Michael