lschilling
I'm new here

Generate Task FS 5 vs FS 4.2

Jump to solution

Hallo,

in FS 5 habe ich eben ein Script implementiert welches einzelne DB Einträge mittels ContentProjektion auf dem Zielserver publiziert.

GenerateTask generateTask = (GenerateTask) scheduleTask;

generateTask.getEntityStartNodes().clear();

GenerateTask.EntityEntry entityEntry = generateTask.createEntityEntry(press_id, pressdetailPageId);

generateTask.getEntityStartNodes().add(entityEntry);

In FS 4.2 gibt es die Methoden nicht, folgendes sollte aber zielführend sein.

generateTask.getStartNodes().clear()

//wie erzeuge ich die den EntityEntry Eintrag, steh da gerade komplett auf dem Schlauch

generateTask.geStartNodes().add(entityEntry);

Kann jemand Spontan sagen wie ich den Eintrag für die Detailseite generiere?

Danke Lars

Labels (1)
Tags (3)
0 Kudos
1 Solution

Accepted Solutions
feddersen
Community Manager
Community Manager

Re: Generate Task FS 5 vs FS 4.2

Jump to solution

Ist die Frage wie man die gleiche Funktionalität in FS4.2 bekommt? Die gibt es da noch nicht. Die DeltaGeneration, mit der die EntityEntries eingeführt wurden, gibt es erst ab FS5.

Unter 4.2 ist die Best-Practice die Contentprojektion entsprechend zu patchen. Also vor dem Ausführen des Auftrages die Abfrage der Contentprojektion so zu ändern, dass nur die benötigten Datensätze generiert werden. Nach dem Abschluss des Auftrages wird dann wieder die ursprüngliche Abfrage gesetzt.

View solution in original post

0 Kudos
1 Reply
feddersen
Community Manager
Community Manager

Re: Generate Task FS 5 vs FS 4.2

Jump to solution

Ist die Frage wie man die gleiche Funktionalität in FS4.2 bekommt? Die gibt es da noch nicht. Die DeltaGeneration, mit der die EntityEntries eingeführt wurden, gibt es erst ab FS5.

Unter 4.2 ist die Best-Practice die Contentprojektion entsprechend zu patchen. Also vor dem Ausführen des Auftrages die Abfrage der Contentprojektion so zu ändern, dass nur die benötigten Datensätze generiert werden. Nach dem Abschluss des Auftrages wird dann wieder die ursprüngliche Abfrage gesetzt.

0 Kudos