SHeinrich
Returning Observer

DOM-Felder bereinigen

Hallo Community,

wir hatten viele Daten in FS migrieren lassen. Aber auch bei neuen Eingaben kommt es vor, dass sich HTML/XML-Tags ins DOM mischen, die man kaum rauskriegt.

Beispiel:

<DOM entities="0"><p><font face="Arial">...text ...</font></p></DOM>

<DOM entities="0"><p><a href="...">...text ...</a></p></DOM>

Ist dies irgendwo im Text, kann man es recht aufwändig mittels Strg+Shift-F2 auslesen und den Part löschen (Zeichen vorher+nachher). Dieses Verfahren ist recht mühsam und zudem unbrauchbar bei der Konstelation, wenn dann sowas überbleibt:

<DOM entities="0"><font .. /></DOM>

Egal wie man da nun löscht oder einfügt, den falschen Tag kriegt man nicht raus. Das Problem besteht bei DOM-Feldern in Datenquellen und Seiteninhalten.

Gibt es eine Möglichkeit hier vernünftig zu löschen? Ich hatte schon per Skript versucht (komplettes DOM als String->Suchen & ersetzen und String wieder zu DOM, komme da nicht weiter. Blöderweise sorgen diese leeren oder falschen Knoten für Fehler bei der Generierung (z.B. "format template for tag 'font' not found"). Habe auch schon versucht diese Tags als Formatvorlage anzulegen, Fehler kommen dennoch.

Für eure Erfahrungen, Tipps & Tricks wäre ich dankbar.

Gruß,

Sergej Heinrich

Labels (1)
0 Kudos
1 Reply
maaroufi
I'm new here

Re: DOM-Felder bereinigen

Hallo Sergej, wenn du ein DOM komplett leeren willst, kannst du das FormField per Skript einfach nullen, also vereinfacht z.B.:

page.setLock(true);

FormData formdata = page.getFormData();

FormField field = formdata.get(language, "domfield");

field.set(null);

page.setFormData(formdata);

page.save();

page.setLock(false);

Freundliche Grüße

Ismail

0 Kudos