Content Highlighting in einem separaten Fenster des JavaClient

Wir sind gerade dabei unsere Projekte von Version 4.1 auf Version 4.2 umzustellen. Nun wollte ich gerade anfangen das Content-Highlighting in die Templates einzubauen. Dabei habe ich folgenden Hinweis in der Doku gefunden:

Die "Content Highlighting"-Funktionalität wird ausschließlich in der integrierten Vorschau im FirstSpirit JavaClient unterstützt.

Sie ist weder in der Vorschau
- in einem externen Browser (z.B. Mozilla Firefox oder Microsoft Internet Explorer) noch
- in einem separaten Fenster des JavaClient (Menü "Ansicht" / "Anzeigebereich der Vorschau" / "in separatem Fenster")
verfügbar!

Gibt es einen Grund, warum das Content-Highlighting in einem separaten Fenster des Java-Clients nicht umgesetzt wurde?

Ist dies für ein eventuelles R6 oder Version 5 vorgesehen?

Ich weiß nicht, ob dem Vertrieb der e-spirit AG dieses Tatsache bekannt ist. Bei uns im Haus war das Content-Highlighting ein Schwerpunkt der Verkaufs-Präsentation der Version 4.2. Da unsere Benutzer i.d.R. keine Monitore haben in denen die integrierte Vorschau im gleichen Fenster Sinn macht gehe ich davon aus, dass alle unserer Autoren die Vorschau im separaten Fenster nutzen werden. Wenn nun dort aber auch das Content-Highlighting nicht funktioniert frag ich mich, ob wir die intergrierte Vorschau nicht besser gleich ganz ausschalten und unseren Fachbereichen erklären, dass Ihnen da etwas vorgeführt wurde, was in der Praxis so gar nicht nutzbar ist ...

Labels (1)
0 Kudos
4 Replies
Andreas-Knoor
Crownpeak Employee
Crownpeak Employee

Content Highlighting in einem separaten Fenster des JavaClient

Die die Verwendung des externen Vorschaufensters inkl. Content-Highlightning sehe ich ebenfalls als wichtige Funktion an.

Es gab damit verschiedene technische Probleme, weshalb der Hinweis in der Doku aufgenommen wurde. Ab der nächsten R4-Version, die kurzfristig in der Rampup-Gruppe freigegeben wird (4.2.420) wird diese Funktion wieder enthalten sein, zunächst aber noch "testweise". Wenn sich das als stabil erweist, wird das Feature bestehen bleiben.

Über Feedback bzgl. der Funktionsfähigkeit in den konreten Projektkontexten wären wir daher sehr froh.

Der 4.2.420 Build wird vermutlich Ende KW 2 zur Verfügung gestellt.

0 Kudos

Content Highlighting in einem separaten Fenster des JavaClient

Andreas Knoor schrieb:

Der 4.2.420 Build wird vermutlich Ende KW 2 zur Verfügung gestellt.

Wir warten bereits dringend auf diesen Build (unser letzter RampUp-Stand ist Build 414 vom Dezember und auf diesem Stand können und wollen wir keine Tests für die Produktivsetzung im März durchführen).

Wann wird dieser Build veröffentlicht werden?

Es wäre dann auch gut, zu diesem Build eine Übersicht über die Punkte zu veröffentlichen, die im Build 420 nicht enthalten sind, aber im finalen R4 noch enthalten sein sollen.

Vielen Dank und Gruß,

Thomas Walter

0 Kudos
feddersen
Community Manager
Community Manager

Content Highlighting in einem separaten Fenster des JavaClient

Ein neuer Build (421), wird höchstwahrscheinlich morgen veröffentlicht. Bis jetzt sind noch keine Probleme bekannt, die dies verhindern würden.

0 Kudos
feddersen
Community Manager
Community Manager

Content Highlighting in einem separaten Fenster des JavaClient

Thomas Walter schrieb:

Wann wird dieser Build veröffentlicht werden?

Es wäre dann auch gut, zu diesem Build eine Übersicht über die Punkte zu veröffentlichen, die im Build 420 nicht enthalten sind, aber im finalen R4 noch enthalten sein sollen.

Vielen Dank und Gruß,

Thomas Walter

Die Änderungen in zukünftigen R4 Versionen beschränken sich im wesentlichen auf folgende Bereiche:

  • Stabilisierung der AppCenter-API
  • Basierend auf dem Feedback aus dieser Gruppe wird es wohl noch einige Änderungen an FS_LIST geben
  • allgemeines Bugfixing im Rahmen der 4.2 Wartung
0 Kudos