Kevin_Blaszczyk
I'm new here

CaaS Einrichtung

Jump to solution

Hallo CaaS-Community,

ich brauche eure Hilfe beim Einrichten von FirstSpirit und CaaS.

Problembeschreibung:

Bei der Einrichtung habe ich mich an dieses Dokument gehalten.

FirstSpirit und CaaS sollten vollständig eingerichtet sein und ich arbeite mit dem FirstSpirit Beispielprojekt "Mithras Energy".

JSON-Templates für Produkte und Produkteigenschaften wurden eingetragen, wie in der Doku unter „5.1. Definition der Inhalte“ beschrieben.

Eine Projektgenerierung und eine CaaS-Generierung wurden erfolgreich ausgeführt, wobei beim Finalisierungs-Task der CaaS-Generierung ca. 200 Warnungen der Art „Deployment for target expired“ aufgetreten sind.

Hier ist ein vollständiger Eintrag aus dem Log des Finalisierungs-Tasks:

WARN  09.06.2017 10:25:36.245 (com.espirit.caas.generation.listener.ReportGenerationResultListener): Deployment for target expired: GenerationResult{uid=produkteeinzelseite_1472_de, uidType=entity, language=DE, startTime=1496996074715}

Über das CaaS Admin-Interface werden keine Projekte aufgelistet.

Ich gehe davon aus, das die Projekte passiv angelegt werden, im Falle einer erfolgreichen CaaS-Generierung bzw. Übertragung. Stimmt das? Oder muss man das Projekt irgendwie manuell im CaaS konfigurieren?

Deutet die oben beschriebene Warnmeldung auf irgendeinen typischen Fehler bei der Einrichtung hin?

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Kevin

Labels (2)
0 Kudos
1 Solution

Accepted Solutions
mikula
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Bist du dir sicher, dass alle Komponenten des CaaS laufen? Denn wenn FS keine Antwort bekommt, bedeutet dies normalerweise dass unser Adapter nichts tut Smiley Wink.

Hast du eine aktuelle CaaS Lizenz in den CaaS kopiert?

Viele Grüße

Martin

View solution in original post

0 Kudos
6 Replies
mikula
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Hi Kevin,

ja, die Projekte werden passiv angelegt.

Ich schieß jetzt mal ins Blaue: Hast du das MessageTimeout angelegt und die Verbindung getestet?

Viele Grüße

Martin

0 Kudos
Kevin_Blaszczyk
I'm new here

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Hallo Martin,

ich gehe davon aus, dass du die Skriptparameter für den Initialisierungs-Task im Auftrag für die CaaS-Generierung meinst ("4.3.1. Initialize CaaSGeneration" in der Doku).

Hier habe ich folgende Parameter gesetzt.

caasPassword

caasUrl

waitInMillis (gesetzt auf 60000 ms)

Müssen die gleichen Parameter für den Finalisierungstask definiert werden?

Also das werde ich als nächstes testen.

Vielen Dank für die schnelle reaktion schonmal.

Gruß

Kevin

0 Kudos
mikula
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Ja genau, das waitInMillis war es was ich meinte.

Ich nehme an, dass du die globale (Service-) Konfiguration bereits getestet hast?


Folgender Hinweis steht außerdem in der Dokumentation:

Die Parameter caasPassword und caasUrl sind optional. Sie werden nur dann benötigt, wenn eine spezifische CaaS-Instanz mit Daten befüllt werden soll. Fehlen die beiden Parameter, verwendet die Generierung die im Service definierte Standardkonfiguration.

Nein, der Task zur Finalisierung muss nicht mit weiteren Parametern angelegt werden.

viele Grüße Martin

0 Kudos
Kevin_Blaszczyk
I'm new here

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Hallo Martin,

die Überprüfung der Service-Konfiguration für das Caas-Modul habe ich durchgeführt und sie lieferte eine Erfolgsmeldung.

Die optionalen Parameter habe ich jetzt entfernt.

Das Ergebnis der Generierung ist leider unverändert.

Gruß

Kevin

0 Kudos
mikula
Crownpeak employee
Crownpeak employee

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Bist du dir sicher, dass alle Komponenten des CaaS laufen? Denn wenn FS keine Antwort bekommt, bedeutet dies normalerweise dass unser Adapter nichts tut Smiley Wink.

Hast du eine aktuelle CaaS Lizenz in den CaaS kopiert?

Viele Grüße

Martin

0 Kudos
Kevin_Blaszczyk
I'm new here

Re: CaaS Einrichtung

Jump to solution

Der CaaS-Service ist tatsächlich nicht gestartet. (Ich ging davon aus, dass das erreichbare Admin-Interface ein Indiz für den laufenden Service ist, aber naja)

Ich habe ihn jetzt manuell über das Start-Script gestartet und er läuft.

Ich bekomme jetzt nur noch neue Fehler, das Ausgangs-Problem ist damit also gelöst.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Gruß

Kevin

0 Kudos