Anbindung einer MSSQL-Datenbank

Hallo,

Ich möchte in einem Projekt (Server Version: 4.2.219.38784 inkl Integrationmodul) eine bestehende MSSQL 2000 Datenbank einbinden. Leider gelingt mir dies nur eingeschränkt. Es wird nur eine Tabelle, es ist die Erste, welche im MSSQL Server Manager Studio angezeigt wird, von ca 25 Tabellen im Schema angezeigt. Soweit ich die Dokumentationen gesichtet habe, sollten hier aber alle Tabellen gelistet werden.

Folgende Einstellungen habe ich in der „fs-database.conf“ vorgenommen:

test_svweb01002.jdbc.CATALOG=wagobase

test_svweb01002.jdbc.DRIVER=com.microsoft.sqlserver.jdbc.SQLServerDriver

test_svweb01002.jdbc.PASSWORD=xxxxx

test_svweb01002.jdbc.SCHEMA=dbo

test_svweb01002.jdbc.URL=jdbc:sqlserver://172.16.1.3:1433;databasename=wagobase

test_svweb01002.jdbc.USER=sa

test_svweb01002.jdbc.layerclass=de.espirit.or.impl.mssql.MSSQL2000Layer

Die Verbindung passt, ich kann neue Tabellen über FS anlegen und  bearbeiten ... .

Habe ich was vergessen oder muss/kann noch an einem anderen Rad gedreht werden?

Vielen Dank

Holger Mölls

Labels (1)
Tags (1)
0 Kudos
4 Replies
Andreas-Knoor
Crownpeak Employee
Crownpeak Employee

Anbindung einer MSSQL-Datenbank

Hallo Herr Mölls,

was sehen Sie denn, wenn Sie sich die Datenbank über JDBC ansehen (z.B. über ein Tool wie http://www.dbvis.com/).

Sehen Sie dann alle Tabellen oder auch nur die eine?

Viele Grüße,

   Andreas Knoor

0 Kudos

Anbindung einer MSSQL-Datenbank

Hallo Herr Knoor,

mit dem Tool DBVizualizer (gestartet auf dem FS-Server) und folgenden Einstellungen:

db-connections.jpg

bekomme ich ich alle Tabellen angezeigt. Allerdings verwendet FS folgende DB-URL:

jdbc.URL=jdbc:sqlserver://172.16.1.3:1433;databasename=wagobase

und DBVizualizer:

jdbc.URL=jdbc:jtds:sqlserver://172.16.1.3:1433;databasename=wagobase

Viele Grüße

Holger Mölls

0 Kudos
feddersen
Community Manager
Community Manager

Anbindung einer MSSQL-Datenbank

Um auszuschließen, dass es am Treiber liegt, sollten Sie in beiden Fällen den gleichen Treiber verwenden. Der von FirstSpirit verwendete Treiber liegt wahrscheinlich unter shared/lib.

Falls Sie das auch nicht weiter bringt, schicken Sie bitte einen Dump des Schemas an unseren Helpdesk. Schreiben Sie bitte dazu, mit welchen Optionen (Schema-Sync, Readonly etc.) Sie den Datenbanklayer angelegt haben.

0 Kudos

Anbindung einer MSSQL-Datenbank

Hallo,

ich habe die Problematik an den Support gemeldet. Sobald eine Lösung vorliegt, werde ich dies über diesen Weg bekanntgeben.

Vielen dank und Grüße

Holger Mölls

0 Kudos